1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Riedelbach legt mit Kantersieg los

Erstellt: Aktualisiert:

uaspor_2204AeOe_P1040074_2_4c
Beim Auflageschießen mit der Pistole macht ihm so schnell keiner was vor: Dieter Schröder vom Schützenverein Anspach. © Rüdiger Kral

Hochtaunuskreis (krl). Mit einem Kantersieg gegen Steinbach haben die Sportpistole-Schützen vom Schützenverein Riedelbach einen perfekten Start in die Rundenkampf-Saison in der Bezirksliga hingelegt. Die beispielhaft gleichmäßige Mannschaftsleistung hat Uwe Brückner (273 Ringe), Michael Lauer (272); Michael Pfenning (274) und Zudi Rizvani (271) schon am ersten Schießtag zu Favoriten in dieser Klasse gestempelt.

Im zweiten Wettkampf der ersten Runde bezwang Usingen, dank der Glanzleistung von Peter Brzezinski (281), Cronberg knapp mit 3:2.

In der Grundklasse I besiegten die Wehrheimer Margarete Knape, Hans-Jörg Göhringer und Armin Zahradnik die Anspacher »Zweite«, während Riedelbach II in Friedrichsdorf die Heimreise mit einer Niederlage antrat.

Usingen II erzielte in der Grundklasse II am ersten Schießtag die meisten Ringe. Nicolas Lotz, Til Christian Faeser und Tobias Bahrmann schickten Burgholzhausen mit einer deutlichen Niederlage nach Hause.

Bereits vier Rundenwettkampftage haben die Luftpistole-Schützen in der Disziplin Auflage absolviert. Ungeschlagen auf Rang eins thront die Mannschaft aus Oberstedten. Anspach und Winden sitzen dem Team aus dem Vordertaunus im Nacken. Finsternthal/Hunoldstal wartet auf das erste Erfolgserlebnis.

Im Hintertaunus-Derby gegen Anspach behielt Winden die Nerven. Mit ausgezeichneten 892,9:889,1 Ringen sicherten sich Kirsten Nüßlein, Detlef Klaue und Klaus Fischer zwei wichtige Zähler. Knut Hofmann, Nataliya Hofmann sowie Dieter Schröder erzielten beim Erfolg gegen Wehrheim mit 898,4 Ringen das bisher höchste Mannschafts-Resultat. Bester Schütze in der Einzelwertung nach vier Wettkämpfen im Duchschnitt ist wie in den vergangenen Jahren Dieter Schröder (303,4 Ringe) vom Schützenverein Anspach. Auf den weiteren Rängen folgen Kirsten Nüßlein (Winden) mit 299,6 Ringen, Klaus Schumann vom Schützenverein Wehrheim mit 297,03 Ringen, Jürgen Braun, Oberstedten, 296,3 Ringe und Günther Mirwald, Anspach mit 296,1 Ringen.

Mit einem Sieg gegen Oberstedten kann Anspach am 6. Mai in Führung gehen. Man darf gespannt sein, ob Dieter Schröder und Co. den Sprung nach ganz oben schaffen.

Luftpistole Auflage

Grundklasse I

Oberstedten - Winden 887,1:864,9; Anspach - Wehrheim 898,4:840,9; Finsternthal/Hunoldstal - Anspach II 856,1:858,9; Winden - Anspach 892,9:889,1; Wehrheim - Finsternthal/Hunoldstal 839,7:838,9; Anspach II - Oberstedten 867,5:876,8; Winden - Wehrheim 888,7:853,4; Oberstedten - Finsternthal/Hunoldstal 882:814,9; Anspach - Anspach II 888,9:871,1; Anspach II - Winden 870,8:883,9; Wehrheim - Oberstedten 863,5:882,6; Finsternthal/Hunoldstal - Anspach 837,2:889.

1. Oberstedten 3528,5 8:0

2. Anspach 3565,4 6:2

3. Winden 3530,4 6:2

4. Anspach II 3468,3 2:6

5. Wehrheim 3397,5 2:6

6. Finsternthal/H, 3347,1 0:8

Anspach: Dieter Schröder (300,4, 302,6, 304,7, 305,9); Knut Hofmann (299,6, 299,1, 297); Jürgen Schöffner (292, 293,7); Nataliya Hofmann (298,4, 287,4, 292,2, 289,4).

Anspach II: Günther Mirwald (295,4, 293,2, 297,2, 298,6); Werner Enders (279,2, 290,2, 293, 290,6); Robert Röder (284,3, 284,1, 280,9, 281,6); Joachim Asselborn (257,5, 242,7).

Finsternthal/Hunoldstal: Edmund Krause (289,8, 281,4, 285,4, 290,9); Andreas Mattfeldt (284,6); Holger Wagner (291,9, 262,9, 280,7); Bernardo Griebel (274,4, 276,8, 266,6, 278,4); Bernd Röder (280,7, 272,6, 265,6).

Wehrheim: Klaus Schumann (295,7, 296, 296,3, 300,1); Günter Jäger (284,6); Eike Ziechner (285,3, 284,8, 284,1, 278,8); Alois Harbauer (275,8, 274,4); Udo Fischer (259,9, 258,9, 273).

Winden: Kirsten Nüßlein (297,2, 302,5, 297,4, 301,3); Klaus Fischer (289,7, 294,3, 295,4, 289,6); Detlef Klaue (278, 296,1, 295,9, 293); Stefan Born (287,5); Bruno Lehmann (279,6).

KK Sportpistole Auflage

Bezirksliga

Oberstedten - Finsternthal/Hunoldstal 824:731; Anspach - Riedelbach 856:818

Anspach: Dietr Schröder, 290; Knut Hofmann, 287; Jürgen Schöffner, 279; Robert Röder, 271.

Finsternthal/Hunoldstal: Edmund Krause, 261; Holger Wagner, 258; Bernardo Griebel, 212.

Riedelbach: Rolf Graefe, 293; Michael Pfenning, 284; Axel Bangert, 241; Gerd Hasselbächer, 201.

Kleinkaliber Sportpistole

Bezirksliga

Usingen - Cronberg 3:2; Riedelbach - Steinbach 5:0.

Riedelbach: Michael Pfenning, 274; Uwe Brückner, 273; Michael Lauer, 272; Zudi Rizvani, 271.

Usingen: Peter Brzezinski, 281; Philipp von Rosen, 271, Jennifer Fiur, 249; Beate Suppkus, 232.

Grundklasse I

Bad Homburg - Ober-Eschbach 707:709; Anspach II - Wehrheim 671:708; Friedrichsdorf - Riedelbach II 804:749.

Anspach II: Günther Mirwald, 234; Roberto Pujol, 197; Friedel Otto Ernst, 240.

Wehrheim: Margarete Knape, 250, Hans Jörg Göhringer, 220; Armin Zahradnik, 238.

Riedelbach II: Walter Landsiedel, 243; Achim Rühl, 243, Rolf Graefe, 263.

Grundklasse II

Finsternthal/Hunoldstal - Wehrheim III 730:695; Usingen II - Burgholzhausen 751:686; Wehrheim II - Ober-Eschbach II 676:698.

Finsternthal/Hunoldstal: Michael Sand, 249; Uwe Pauly, 235; Bernhard Aumüller, 246.

Wehrheim III: Ralf Schröder, 234, Holger Eichhorn, 225; Carsten Eckardt, 236.

Usingen II: Nicolas Lotz, 258; Til Christian Faeser, 252; Tobias Bahrmann, 241.

Wehrheim II: Günter Jäger, 220; Gerold Lehmann, 232; Wolfgang Pangritz, 224.

Grundklasse III

Cronberg II - Riedelbach IV 701:729; Cronberg III - Usingen III 640:603.

Riedelbach IV: Jens Später, 259; Arne Mehler, 241; Lena Bornemann, 229. KRL

Auch interessant