1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Sentinels-Jugend in Bundesliga

Erstellt: Aktualisiert:

uaspor_2002_imago0023751_4c
Footballer der Bad Homburg Sentinels stürmen künftig auch in der U19-Bundesliga auf das Feld. © Imago Sportfotodienst GmbH

Bad Homburg (jf). Die hervorragende Jugendarbeit, die seit inzwischen knapp fünf Jahren bei den Bad Homburg Sentinels geleistet wird, hat eine Belohnung erfahren: In der Saison 2022 werden erstmals in der Vereinsgeschichte die Junioren in der Football-Bundesliga der Altersklasse U19 an den Start gehen!

Für den Sentinels-Vorstand um Präsident Max Schwarz ist diese Einstufung auch ein Erfolg von Beharrlichkeit. Im November hatte der Bad Homburger Klub einen entsprechenden Antrag beim Verband eingereicht, nachdem die U19 mit 8:0-Punkten und 152:6 Touchdown-Punkten ganz souverän Meister in der Landesliga Hessen geworden war.

»Sehr wichtig«

Dieser Antrag war vom American Football-Verband Deutschland (AFVD) zunächst abgelehnt worden. Nach einem Einspruch mit entsprechender Begründung hat die A-Jugend der Sentinels nun aber doch die Zugehörigkeit zur Bundesliga (GFL Juniors) erhalten.

»Für die Entwicklung unseres Jugendprogramms ist das eine sehr wichtige und erfreuliche Entscheidung«, freut sich die stellvertretende Vorsitzende Sandra Laumann über den positiven Abschluss der »fairen Diskussion«, die der Taunus-klub mit AFVD-Sportdirektor Florian Langer geführt hatte.

Das Team von Headcoach Markus Laumann trifft in der Bundesliga-Saison 2022 in der Gruppe Mitte auf Wiesbaden Phantoms, Mainz Golden Eagles, Saarland Hurricanes und Darmstadt Diamonds. Die Saison startet Ende April und endet Ende Juli. Anschließend folgen die Playoffs der GFL Juniors mit dem Finale (»Junior Bowl«) am letzten Wochenende im August.

»Wir wollen unserem Nachwuchs die bestmögliche Ausbildung anbieten. Der Aufstieg der U19 in die Bundesliga ist vor allem ein Verdienst unserer Trainer und Teammanager, die das alles durch ihre aufopferungsvolle Arbeit erst ermöglicht haben«, freut sich Schwarz über den positiven Bescheid durch den AFVD.

Auch interessant