1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

SG Anspach muss in die Abstiegsrunde

Erstellt:

uaspor_2803_HBSGAF4_2903_4c
Tatjana Schroers (Mitte) trifft viermal für die SG Anspach bei der 19:28-Niederlage gegen die HSG Goldstein/Schwanheim II um Selina Wiesner (Iinks) und Eva Wittchen. © Gerhard Strohmann

Die Anspacher Bezirksoberliga-Handballerinnen vergeben zu viele Chancen und verlieren ein entscheidendes Nachholspiel. Nun geht es in die Abstiegsrunde.

Neu-Anspach (dio). Die Handballerinnen der SG Anspach werden in der Bezirksoberliga Wiesbaden/Frankfurt in der Abstiegsrunde um den Klassenerhalt spielen. Das steht nach der 19:28 (10:13)-Heimniederlage gegen den Tabellenersten der Hauptrunden-Gruppe 2, HSG Goldstein/Schwanheim II, fest. Am kommenden Wochenende kann sich die SGA im Gastspiel beim Schlusslicht TV Hattersheim noch wichtige Punkte für die Abstiegsrunde sichern, denn die errungenen Zähler gegen Hauptrunden-Gegner werden mitgenommen.

SG Anspach - Goldst./Schwanh. 19:28

Dabei war sicher etwas mehr drin im Spiel gegen die Landesliga-Reserve. Am Ende fiel die Niederlage zu hoch aus. Durch zu viele vergebene Chancen verpassten die Anspacherinnen ein besseres Ergebnis.

Gerade in der ersten Hälfte hielten die Gastgeberinnen recht gut mit, wenn sie auch meist mit zwei bis drei Toren im Rückstand lagen. Aber auch in den ersten 30 Minuten wurden schon viele freie Würfe vergeben. Dieses Manko konnte die SGA zu keinem Zeitpunkt abstellen und geriet so nach der Pause noch deutlicher auf die Verliererstraße. Vom 10:14 (31.) zog Goldstein/Schwanheims »Zweite« nach dem zwischenzeitlichen 15:12 (35.) auf 19:14 weg (43.). Der Fünf-Tore-Rückstand wuchs für Anspach nach der 50. Minute dann noch deutlich an bis zum 19:28-Endstand. Anspachs Trainer Jan Willing sagte nach dem Schlusspfiff derPartie: »Leider kassieren wir am Ende noch einen 0:4-Lauf. Sonst waren wir noch sehr gut dran. Aber alleine die vergebenen Siebenmeter verhindern einen möglichen Punktgewinn.«

SG Anspach: Gebhardt, Pauly; Kujovic (1), Bank (3), Kalman (1), Hübschen, Kretzschmar (1), Schroers (4), Zeuner (1), Schott (2), Vandersee (3), Köll (3).

Auch interessant