1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Sieg und Niederlage

Erstellt: Aktualisiert:

uaspor_1104_HORNETS_1204_4c
Die ersten Würfe der Baseball-Saison 2022 in der 2. Bundesliga sind getätigt: Pitcher Jorge Luis Gonzalez von den Bad Homburg Hornets. © Gerhard Strohmann

Bad Homburg (jf). Die Bad Homburg Hornets sind in der 2. Baseball-Bundesliga Süd-West mit einem 8:0-Sieg sowie einer 8:9-Niederlage gegen die Neuenburg Atomics in die Saison 2022 gestartet.

Bei strahlendem Sonnenschein hatten Bad Homburgs Oberbürgermeister Alexander Hetjes und Bürgermeister Dr. Oliver Jedynak mit jeweils einem Wurf in Anlehnung an die US-Präsidenten die Saison offiziell eröffnet und durften nach dem »first pitch« anschließend den Baseball als Erinnerungspräsent mit nach Hause nehmen.

Individuelle Fehler

In der ersten Partie des Doubleheaders ließen die Hornets zur Freude des neuen Coachs Arlen Barrera den Gästen aus Baden-Württemberg nicht den Hauch einer Chance. Bad Homburgs Starting-Pitcher Jorge Luis Gonzalez führte sein Team nach neun Innings zu einem ungefährdeten 8:0-Erfolg. Auch im zweiten Spiel lagen die Gastgeber lange Zeit vorn, mussten sich dann jedoch im achten »Zusatz-Inning« mit 8:9 geschlagen geben.

»In der Schlussphase der zweiten Begegnung hat man beiden Mannschaften die lange Dauer von rund sechs Stunden deutlich angemerkt, denn viele Runs sind durch individuelle Fehler zustande gekommen«, kommentierte Hornets-Geschäftsführer Marcel Folz den Saisonstart.

Barrera: »Trotz der Niederlage im zweiten Spiel bin ich mit der Leistung meines Teams nicht unzufrieden, denn es hat bis zum Schluss gekämpft und musste sich einem starken Gegner geschlagen geben.«

Am zweiten Saisonspieltag erwarten die Bad Homburg Hornets nach der Osterpause am 24. April um 12 Uhr Hünsteten Storm im Taunus-Baseball-Park.

Die weiteren Ergebnisse vom Wochenende in der 2. Baseball-Bundesliga Süd-West: Heidelberg Hedgehogs - Mainz Athletics II 1:10/8:6; Saarlouis Hornets - Darmstadt Whippets ausgefallen.

Auch interessant