1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Souverän Spitze verteidigt

Erstellt:

Hochtaunuskreis (jf). Durch einen 6:2-Erfolg beim TV Leiselheim hat der TTC OE Bad Homburg in der 2. Tischtennis-Bundesliga der Herren in einem Stadtteil von Worms die Tabellenführung verteidigt.

»Cedric Meissner ist für mich der Mann des Abends gewesen«, freute sich Sven Rehde, der Sportliche Leiter des TTC OE, über den starken Auftritt des 22-jährigen. Der Linkshänder hatte an der Seite von Benno Oehme mit einem 11:4, 14:16, 9:11, 11:5 und 11:5 im Doppel gegen Aleksandr Khanin und Nicolas Burgos nach einem 1:2-Satzrückstand zunächst für den 1:1-Ausgleich gesorgt und mit einem glatten 12:10, 11:6 und 11:6 gegen Khanin den 6:2-Endstand in trockene Tücher gepackt.

Für den Tabellenführer aus dem Taunus hatte die Partie in Leiselheim zunächst unter einem unglücklichen Stern gestanden, denn Spitzenspieler Rares Sipos musste passen, weil er ein Zwicken im Oberschenkel verspürte und man auf Seiten der Gäste kein Risiko eingehen wollte.

»Zum Glück sind wir mit einem Fünf-Mann-Kader angereist«, ging es für Trainer Daniel Ringleb vor Beginn der Begegnung nur noch darum, in welcher Besetzung die beiden Doppel antreten würden.

Die beiden »gesetzten« Neuzugänge Yuma Tsuboi und Csaba András verloren zwar beim sechsten gemeinsamen Auftritt in dieser Saison amzum zweiten Mal, aber in den drei Einzeln, zu denen die beiden anschließend antraten, sind sie jeweils als Gewinner von der Platte gegangen.

Vor den 125 Zuschauern in der Sporthalle »Zum Trappenberg« präsentierte sich das Team aus dem Bad Homburger Stadtteil auch am Samstagabend als geschlossene Einheit. »In den letzten Jahren hatten wir selten einen Kader, der beim Sport so viel Spaß miteinander hatte und als Gruppe sehr viel gemeinsam unternimmt«, freut sich auch Rehde über den »teamspirit«, der ganz offensichtlich einer der Mosaiksteine des aktuellen Erfolgs ist. Am Ende der Saison soll bekanntlich der Wiederaufstieg in die 1. Tischtennis-Bundesliga (TTBL) stehen.

Bis zum Abschluss der Vorrunde soll in den beiden noch ausstehenden Spielen deshalb Platz eins verteidigt werden. Am kommenden Sonntag erwartet der TTC OE um 15 Uhr den TTC indeland Jülich zum letzten Heimspiel des Jahres im Wingert-Dome und am 4. Dezember steht um 16 Uhr die abschließende Partie beim 1. FC Saarbrücken-TT II auf dem Terminplan.

TV Leiselheim - TTC OE Bad Homburg 2:6 (11:20 Sätze): Khanin/Burgos - Meissner/Oehme 2:3 (4:11, 16:14, 11:9, 5:11, 5:11), Hagihara/Kolarek - Tsuboi/András 3:1 (11:8, 17:15, 8:11, 11:8); Chen - Meissner 1:3 (8:11, 11:13, 11:7, 7:11, Khanin - Tsuboi 1:3 (8:11, 11:8, 9:11, 7:11), Burgos - Oehme 3:1 (11:6, 3:11, 11:8, 11:8), Kolarek - András 0:3 (9:11, 10:12, 6:11), Chen - Tsuboi 1:3 (8:11, 11:7, 5:11, 10:12), Khanin - Meissner 0:3 (10:12, 6:11, 6:11).

Auch interessant