Sportwoche unter der Lupe: Ausblick fällt nicht positiv aus

  • schließen

Hallo, liebe Leserinnen und Leser! Da ist es, das mit so vielen Hoffnungen verbundene Jahr 2021! Werden wir alle nach langen Monaten der Einschränkungen in allen Lebensbereichen wieder aufatmen und zurück in das "alte Leben" können? Wohl kaum. Die Corona-Krise ist nicht einfach vorbei, nur weil jetzt geimpft werden kann. Bis zur Herden-Immunität ist es noch ein geraumes Stück.

Und was passiert bis dahin? Wenden wir den Blick auf den Sport. Die Profiwelt wird vorerst weiter in ihrer eigenen "Blase" leben. Zuschauer wird es weiterhin nur vor den Fernsehbildschirmen geben. Olympia 2021? Fußball-EM 2021? Große Fragezeichen stehen für mich dahinter. Ganz naheliegend ist aber zunächst in diesem Januar die Handball-Weltmeisterschaft in Ägypten. An eine Absage glaube ich nicht mehr und schaue daher ganz gespannt, wie so ein Großevent in Corona-Zeiten durchgezogen werden soll. nUnd was ist mit den Amateur-Sportlern? Meine ganz persönliche Prognose lautet: Eine Saison 2020/21 wird es bei den Hallensportarten weiterhin nicht geben, es wird ein Ausfalljahr. Und Freiluft-Mannschaftssport wie Fußball? Abwarten heißt die Devise. Noch ginge zumindest eine Halbserie. nGenau der (düsteren) Prophezeiungen! Jetzt wünsche ich erst einmal allen Leserinnen und Lesern sowie ihren Familien ein gesundes Jahr 2021!

Das könnte Sie auch interessieren