Sportwoche unter der Lupe: Virus-Epizentrum Bad Homburg

  • schließen

Hallo, liebe Leserinnen und Leser! Corona lässt uns einfach nicht in Ruhe. 2G oder 3G - diese Frage dürfte auch noch auf den Sport zukommen. Das Virus hat sich auch im Hochtaunus bei dem ein oder anderen Fußball-Verein eingenistet. In der Gruppenliga kommt da aktuell mehr ans Licht als in anderen Spielklassen. Oder meidet das Covid19-Virus diese Ligen?

Wohl kaum. Aber zurück zur Gruppenliga Frankfurt West. Die Tabelle nimmt zusehends krumme Formen an - aufgrund von Spielausfällen wegen Corona-Infizierten. Der FC Neu-Anspach verzeichnete neulich einige Fälle, sowohl bei den Aktiven als auch bei den A-Junioren. Inzwischen ist die Kurstadt Bad Homburg das Corona-Epizentrum der Gruppenliga. Denn sowohl beim TSV Vatanspor - man hört von acht Spielern - und der DJK Helvetia - es werden fünf Spieler kolportiert - gibt es infizierte Akteure. Klassenleiter Jörg Wagner handelte konsequent, setzte seit dem vergangenen Sonntag die Spiele mit diesen beiden Teams ab. Auch für den morgigen Tag. Richtig Pech ist die Tatsache, dass es sich um eine englische Woche handelte und damit gleich jeweils drei Spiele pro Team abgesagt werden mussten. Aussagekraft wird die Gruppenliga-Tabelle erst wieder - hoffentlich - in einigen Wochen besitzen. Allen infizierten Kickern, darunter sollen auch wieder geimpfte Mitmenschen sein, wünsche ich einen glimpflichen Verlauf. nDer Blick der Handball-Szene richtet sich allmählich auf das letzte Oktober-Wochenende, denn da beginnt endlich die neue Spielzeit 2021/22. Doch zuvor blicken nicht nur die Landesverbände auf den DHB-Bundestag an diesem Wochenende. Dort wird auch über das Schicksal der 3. Liga Frauen entschieden. Wohlgemerkt nur die der Frauen. Das soll die Leistungsstärke der deutschen Top-Ligen verbessern. Nunja... Erst gab es nur das Modell der kompletten Abschaffung der 3. Ligen. Inzwischen ist die Alternative der Verringerung auf nur noch zwei Drittliga-Staffeln und darüber eingleisige 2. und 1. Bundesligen im Spiel. Egal wie, das bedeutet demnächst eine erhöhte Absteigerzahl in allen Frauen-Ligen, denn jene Drittligisten, die es nicht packen, müssen zurück in de Oberligen. Und setzen dann eine Welle nach unten in Gang... nIch wünsche allen Leserinnen und Lesern ein schönes Wochenende!

Das könnte Sie auch interessieren