Sportwoche unter der Lupe: "Volle Lotte"

  • schließen

Hallo, liebe Leserinnen und Leser! Es ist wieder Samstag und traditionsgemäß begrüße ich Sie von dieser Stelle aus. Viele von Ihnen werden in den vergangenen Wochen die Handball-Weltmeisterschaften in Ägypten verfolgt haben. Auch ich. Doch was nun? Die WM ist Vergangenheit, wie verbringt der Sportfan in Corona-Zeiten nun wieder die Abende? Ok, in dieser Woche gab es den DFB-Pokal, der zumindest beim Spiel Dortmund gegen Paderborn für reichlich Spannung und damit Ablenkung vom Alltagsgeschehen sorgte.

Samt sehr klaren Worten des Gästetrainers, die selbst mir, der ich einst von der Ruhr aus nach Hessen zog und seit Kindheit schwarz-gelb geprägt bin, aus dem (Sportler)Herzen sprachen. Das Spiel verdiente also das Prädikat "sehr unterhaltsam samt Mega-Aufregung". nDoch was nun? Was machen wir Corona- Sessel-Sportler nun? Das Wochenende ist bei mir klar strukturiert in Sachen Sport-Fernsehen. Neben Fußball-Bundesliga auf Sky steht am arbeitsfreien Samstag Handball auf ehf.com (Champions League Fraune) sowie auf sportdeutschland.tv (2. Liga Männer und Frauen) an. Letztere Plattform streamt am Samstag ab 19 Uhr unter anderem das Spiel der 2. Männer-Bundesliga zwischen dem TV Emsdetten und dem TV Hüttenberg um den Wehrheimer Linkshänder Merlin Fuß. Tja, und der Sonntag beschert neben dem Redaktionsdienst aus dem Augenwinkel die 1. Handball-Bundesliga der Männer sowie Fußball-Bundesliga auf Sky. Zudem schalte ich mich auf sportdeutschland.tv mal zum Tischtennis-Bundesliga-Spiel des TTC OE Bad Homburg. Und der Abend/die Nacht gehört dann ganz klar dem Super Bowl LV, bei dem die Footballer der Tampa Bay Buccaneers und der Kansas City Chiefs aufeinanderprallen. Für das Wochenende gilt also gemäß den Rodgau Monotones "Volle Lotte", und zwar Sport im TV. Fragt sich, wann ich da den die Gesundheit fördernden längeren Spaziergang unterbringe.nApropos American Football. In der Freitag-Ausgabe sowie auf Facebook haben wir allen Fans angeboten, uns ihre Selfies aus der Football-Nacht zu senden. Ihr schaut im Trikot? Ihr habt einen speziellen Wohnungsschmuck oder gar ein amerikanisches Büffet parat? Oder oder oder - her mit Euren Fotos (inklusive kurze Beschreibung, Namen, Ort) per E-Mail an die Adresse sport-ua@vrm.de (Betreff: Footballnacht). Wir werden eine Auswahl davon auf Facebook und im UA veröffentlichen. Ich bin darauf genauso gespannt wie auf den Super Bowl!nBleibt mir, allen Leserinnen und Lesern von dieser Stelle aus ein schönes Wochenende zu wünschen. Bleiben sie gesund!

Das könnte Sie auch interessieren