1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Start frei für die Regionalligisten

Erstellt: Aktualisiert:

Kronberg (jf). Insgesamt vier Mannschaften aus dem Hochtaunuskreis spielen in der Tennis-Saison 2022 in den Nordgruppen der Südwest-Liga, die der Regionalliga als oberster Spielklasse untergeordnet sind.

Bei den Herren 55 sind Kronbergs Senioren mit einem 5:4-Erfolg gegen den TC Schwarz-Weiß Frankfurt in die neue Runde gestartet. Die Gastgeber, bei denen Christian Böckmann an Nummer eins gemeldet ist, hatten sich bereits nach den Einzeln einen uneinholbaren 5:1-Vorsprung erarbeitet.

In derselben Gruppe spielt mit dem TC Oberursel eine weitere Mannschaft aus dem Hochtaunuskreis. Die TCO-Oldies hatten zum Saisonstart ebenfalls Heimrecht und sind gegen den TC Rotenbühl Saarbrücken mit einem 6:3 als Sieger vom Platz gegangen.

Zum Saison-Auftakt der Herren 60 mussten sich die TEVC-Senioren beim TC Blau-Weiß Wallerfangen im Landkreis Saarlouis an der Grenze zu Frankreich mit 2:7 geschlagen geben. Nach einem 2:4-Rückstand nach den Einzeln haben die Gäste alle drei Doppel in jeweils zwei Sätzen abgegeben.

Die Damen 60 des TEVC Kronberg beginnen mit ihrer Runde in einer Gruppe mit fünf Mannschaften erst am kommenden Samstag, wobei das Team um Mannschaftsführerin Kerstin Heine-Steinebach am ersten Spieltag um 13 Uhr vom TC Böhringer Ingelheim erwartet wird.

Auch interessant