Leichtathletik

Taunus-Duelle in der Halle

Hochtaunuskreis (kie). Jetzt geht’s los. Zum Auftakt der Hallensaison bei den Leichtathleten gibt es am Wochenende beim »Winter-Cup« im Sportzentrum Frankfurt-Kalbach ein volles Haus. Wegen der Corona-Pandemie wurden die einzelnen Disziplinen auf Samstag und Sonntag verteilt und keine Zuschauer zugelassen. Der Zutritt ist nur nach der »2G+«-Regel« gestattet.

Es reisen Top-Athleten aus ganz Deutschland an. Auch eine Reihe von Athleten aus dem Taunus ist dabei. Gespannt sein darf man unter anderem auf den Auftritt von Stabhochspringer Max Lehl (TSG Wehrheim). Er trifft auf seinen Trainingspartner Gordon Porsch (Eintracht Frankfurt). Der Anspacher steigt wieder ins Geschehen ein, nachdem er eine längere Wettkampfpause hinter sich hat.

Ein »Taunus-Duell« gibt es auch beim Kugelstoßen der Frauen. Vanessa Grimm (Königsteiner LV), Olympia-Teilnehmerin im Siebenkampf, trifft auf Technikerin Vanessa Wallisch (TSG Wehrheim). Beim weiblichen Nachwuchs nehmen die Wepiwe-Geschwister Milina und Nadjela (beide TSGW) die Kugel in die Hand. Vereins-Kollege Elias Klink (U20) kann über 800 Meter einen Schritt in Richtung »2:00 Minuten« machen.

Das könnte Sie auch interessieren