1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Taunuscup ist wieder im Rennen

Erstellt: Aktualisiert:

Hochtaunuskreis (kie). Er ist wieder da. Der Taunus-Cup, eine Laufserie mit insgesamt fünf Veranstaltungen im Hochtaunus, der Wetterau und dem Maintaunuskreis, startet mit seiner bereits 20. Auflage wieder durch. Wegen der Corona-Pandemie musste die beliebte Laufserie in den beiden vergangenen Jahren leider pausieren. Am vergangenen Wochenende fiel beim Skiwiesen-Lauf in Nieder-Mörlen (siehe Bericht auf dieser Seite) der Startschuss.

Am heutigen Samstag geht es nun schon weiter. Im benachbarten Maintaunuskreis steht mit dem Staufen-Lauf in Kelkheim das zweite von fünf Wertungsrennen auf dem Programm. Angeboten wird ein Lauf über elf Kilometer sowie ein Rennen über die Halbmarathon-Distanz (21,1 Kilometer), die beide zeitgleich am Waldparkplatz (Lorsbach Straße) um 14 Uhr auf die Strecke geschickt werden. Weitere Infos hierzu gibt es im Internet unter dem Link www.skiclub-kelkheim.de.

Teilnahme an drei Läufen notwendig

Danach folgt eine etwas längere Pause, ehe es am 3. Juni mit dem Schinderwald-Lauf in Lorsbach (10,5 Kilometer) weitergeht. Die Ausschreibung ist unter www.tvlorsbach.de abrufbar. Am 26. Juni kehrt der Taunus-Cup dann in hiesige Gefilde zurück. Beim Waldlauf des TV Schloßborn stehen zehn Kilometer auf dem Programm (www.tv-schlossborn.de). Die Serie endet am 27. August mit dem großen Finale beim »Sauerborner Laufabend« der LG Bad Soden-Sulzbach-Neuenhain (www.lg-bsn.de) über zehn Kilometer.

Zum Modus: Alle Läufe werden gewertet, wobei an mindestens drei Veranstaltungen teilgenommen werden muss. In jeder Altersklasse erhält der Sieger beziehungsweise die Siegerin 22 Punkte. Vom zweiten Platz (20 Pkt.) geht es runter bis Rang 20 (1 Pkt.). Ab dem 20. Platz gibt es einen Zähler für die Teilnahme. Die (Altersklassen)Wertung erfolgt in Zehnjahres-Schritten ab der Hauptklasse M/W-20 und dann bei den Senioren ab der M/W-30 Hinau bis zur M/W-70. Beim Nachwuchs kommen die Jugendklassen U20 und U18 zum Zuge. Bei identischer Punktzahl in der Endabrechnung entscheidet zunächst die Anzahl der Teilnahmen. Danach dann die Zahl der besseren Einzelplatzierungen.

Auf die Ersten jeder Klasse warten schmucke Pokale. Die ersten drei erhalten zudem noch interessante Auszeichnungen. Die Auswertung und Siegerehrung des Cups findet im Anschluss an das letzte Rennen (Sauerborner Laufabend) statt.

Die Anmeldung zu den einzelnen Läufen erfolgt immer direkt beim Veranstalter. Die Zwischenstände nach den einzelnen Rennen werden unter www.taunus-cup.de veröffentlicht. Hier sind auch alle weiteren Informationen abrufbar.

Auch interessant