1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

»Überflieger« Anton Hinrichsen

Erstellt: Aktualisiert:

uaspor_0902_hin2_100222_4c_1
Acht erste Plätze in der M14 Kreisbestenliste: Anton Hinrichsen. © Jens Priedemuth

Hochtaunuskreis (kie). Fest in der Hand des Königsteiner LV waren fast alle Top-Positionen der Leichtathletik-Kreisbestenliste bei den Jungs der Altersklasse M14. Anton Hinrichsen ist das große Talent des Vereins aus der Burgstadt, der in gleich acht von elf Disziplinen der »Tabellenführer« ist. Über 100 Meter (12,09 Sekunden), bei den 80 Meter Hürden (11,87 Sekunden), im Hochsprung (1,50 Meter), bei der Weitenjagd (5,21 Meter), mit der Kugel (10,35 Meter), im Speerwerfen (40,21 Meter) sowie im Dreikampf (1583 Punkte) sowie im Blockwettkampf-Sprint (2608 Punkte) hatte Anton die Konkurrenz im Griff.

Die Leistungen des jungen KLVler über 100 Meter, im Weitsprung und im Dreikampf waren so gut, dass sie auch in der älteren M15 für den ersten Platz in der Jahresstatistik gereicht hätten.

Jan Österle vom MTV Kronberg zeigte mit 2:15,88 Minuten eine starke Leistung über 800 Meter. Im Diskusring hatte Leon Schüssler (HTG Bad Homburg) den richtigen Dreh raus. Er warf das ein Kilogramm schwere Sportgerät auf 25,89 Meter. Leon brachte es zudem noch auf vier weitere Nennungen und ist über 100 Meter, beim Weitsprung, mit der Kugel sowie im Dreikampf jeweils Zweiter. Sören Schüppenhauer (TV Oberstedten) ist der Spitzenreiter im Vierkampf und taucht auch noch im Hochsprung (2.), mit der Kugel (4.), beim Weitsprung (6.) und über 100 Meter (8.) im Saison-Rückblick auf. Aus der Usinger Region sortierten sich lediglich drei Jungs auf vorderen Positionen ein. Simon Hergett (SG Anspach) wird über 100 Meter, 800 Meter und im Dreikampf als Dritter geführt. Die gleich Platzierung, jedoch im Weitsprung, ging an Finn Steinheimer von der Usinger TSG.

100 Meter: 12,09 Sekunden Anton Hinrichsen (Königsteiner LV), 12,76 Leon Schüssler (HTG Bad Homburg), 13,37 Simon Hergett (SG Anspach), 13,73 Leander Schulz (TSG Friedrichsdorf), 13,93 Julian Märklin (HTG), 14,01 Finn Steinheimer (Usinger TSG), 14,14 Florentin Schmidt (HTG), 14,38 Sören Schüppenhauer (TV Oberstedten), 15,15 Per Hansen (HTG).

800 Meter: 2:15,88 Minuten Jan Österle (MTV Kronberg), 2:32,51 Leander Schulz (TSG Friedrichsdorf), 2:41,57 Simon Hergett (SG Anspach), 2:52,49 Finn Steinheimer (Usinger TSG).

80 Meter Hürden: 11,87 Sekunden Anton Hinrichsen (Königsteiner LV).

Hochsprung: 1,50 Meter Anton Hinrichsen (Königsteiner LV).

Weitsprung: 5,71 Meter Anton Hinrichsen (Königsteiner LV), 4,75 Leon Schüssler (HTG Bad Homburg), 4,63 Finn Steinheimer (Usinger TSG), 4,60 Simon Hergett (SG Anspach), 4,52 Leander Schulz (TSG Friedrichsdorf), 4,23 Sören Schüppenhauer (TV Oberstedten), 4,21 Julian Märklin (HTG).

Kugelstoßen (4,0 Kilogramm): 10,35 Meter Anton Hinrichsen (Königsteiner LV), 8,29 Leon Schüssler, 7,44 Julian Märklin (beide HTG Bad Homburg), 7,32 Sören Schüppenhauer (TV Oberstedten), 6,42 Simon Hergett (SG Anspach), 6,17 Finn Steinheimer (Usinger TSG), 6,00 Leander Schulz (TSG Friedrichsdorf).

Diskuswerfen (1,0 Kilogramm): 25,89 Meter Leon Schüssler (HTG Bad Homburg).

Speerwerfen (600 Gramm): 40,21 Meter Anton Hinrichsen (Königsteiner LV).

Dreikampf: 1583 Punkte Anton Hinrichsen (Königsteiner LV), 1379 Leon Schüssler (HTG Bad Homburg), 1217 Simon Hergett (SG Anspach), 1182 Julian Märklin (HTG), 1156 Leander Schulz (TSG Friedrichsdorf) und Finn Steinheimer (Usinger TSG).

Vierkampf: 1614 Punkte Sören Schüppenhauer (TV Oberstedten).

Blockwettkampf-Sprint: 2608 Punkte Anton Hinrichsen (Königsteiner LV).

Auch interessant