1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Ungefährdeter Derby-Erfolg

Erstellt: Aktualisiert:

uaspor_1601_FALCONS_1701_4c
Isabel Gregor (Falcons Bad Homburg) ist Malin Beuck (SG Weiterstadt) enteilt. © Gerhard Strohmann

Bad Homburg (jf). Im ersten Heimspiel des Jahres 2022 haben die Falcons Bad Homburg am Sonntagnachmittag in der 2. Basketball-Bundesliga Süd der Damen das Hessen-Derby gegen die SG Weiterstadt mit 77:45 (37:17) sicher gewonnen und mit dem zehnten Sieg in Serie die Tabellenführung gefestigt.

Sieg ohne Coach Brown

Ohne Headcoach Jay Brown, der sich wegen eines positiven Corona-Tests bei seinem Sohn Jay Brown junior in häuslicher Quarantäne befindet, sind die Gastgeber zu einem ungefährdeten Erfolg gekommen. Nach dem ersten Viertel stand es bereits 18:10 für die HTG und zur Pause 37:17 und auch die beiden Abschnitte nach der Halbzeitpause konnte der Spitzenreiter mit 21:12 und 19:16 für sich entscheiden.

Zum nächsten Auswärtsspiel in der 2. Bundesliga Süd gastieren die Falcons am Samstag um 20 Uhr bei der Turnerschaft Jahn München.

Falcons Bad Homburg: Worthmann (15/5), Klinker (12), Kämpf (11/1), Garmendia Odroziola (10), Brüning (8), Rhein (6/2), Holzschuh (5), Johnston (4), Sagerer (4), Gregor (2), Pfeifer und T. Steinhoff.

Auch interessant