+
Hüseyin Durak (rechts) kämpft mit der Usinger TSG II in der Kreisoberliga um den Klassenerhalt.

Fußball-Kreisoberliga Hochtaunus

Usinger TSG II: Ein junges Team im Lernprozess

Elf Punkte zur Winterpause bedeuten für die Fußballer der »Zweiten« der Usinger TSG nach 16 Saisonspielen den vorletzten Tabellenrang der Kreisoberliga Hochtaunus. Die Ziele sind klar.

Usingen . »Es hätten vier Punkte mehr sein können«, blickt UTSG-Trainer Rainer Birkenfeld zurück. Seine Aufgabe ist nicht leicht: Er muss ein junges Team in der Kreisoberliga führen und entwickeln, das zudem Leistungsträger in Richtung erster Mannschaft abgeben muss. Trotz des vorletzten Tabellenranges sagt Birkenfeld: »Insgesamt haben es die Jungs gut gemacht. Ganz oft war es so, dass wird Schwierigkeiten haben, wenn bei einem Spielstand von 0:0 oder 1:0 etwas passiert. Da merkt man ,dass den Jungs die Erfahrung fehlt. Doch die kommt mit den Spielen. Da muss ich auch nicht viel sagen, denn die jungen Spieler sind sehr selbstkritisch.«

Auch er selbst lerne unentwegt dazu. »Manchmal bin ich etwas ungeduldig, weil ich hoffe, dass der nächste Entwicklungsschritt früher kommt.. Das Team hat sich aber eindeutig schon verbessert. Da muss ich als Trainer Geduld haben.«

Besonders gut gefällt Rainer Birkenfeld, dass der ein oder andere aus seinem jungen Kader auch schon im Usinger Gruppenliga-Team gefordert worden ist. »Das ist einfach cool. Ich mache den Trainerjob, um junge Spieler zu entwickeln. Das ist anspruchsvoll und herausfordernd. Es gibt immer neue Ausgaben. Ganz wichtig ist, Glauben an die eigenen Stärken zu vermitteln.«

Trotz der aktuell schlechten Tabellenplatzierung wirft der UTSG-Trainer die Flinte nicht ins Korn: »Wir müssen in den Spielen von Beginn an das auf den Platz bringen, was wir können. Klare Ziele sind, eine Leistungs-Kontinuität zu entwickeln und die Moral zu festigen. Ich bin überzeugt, dass wir, wenn wir unser Potenzial abrufen und personell nichts Gravierendes passiert, die Chance haben, die Kreisoberliga zu halten.«

In der Winterpause sollten sich die Akteure der Usinger Reserve möglichst fit halten, um mit einer gewissen Basis in die kommende Vorbereitung zu gehen. Diese startet am 1. Februar.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema