1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Usinger TSG trifft acht Mal

Erstellt: Aktualisiert:

Usingen (wst). Lockerer Aufgalopp für die Fußballer der Usinger TSG. Der Gruppenligist besiegte in einem Freundschaftsspiel vor eigenem Publikum TUS Makkabi Frankfurt mit 8:4 (3:1). Die Zuschauer sahen nach der langen Winterpause bei ganz schlechten Wetterverhältnissen ein unterhaltsames Spiel. Gzim Berisha, Sturmführer der UTSG, war mit vier Toren der Mann des Tages.

Nur zu Beginn war der Tabellenfünfte aus der Kreisoberliga Frankfurt tatsächlich ein ebenbürtiger Gegner. Nach dem Doppelpack von Berisha (27./30.) war aber der Knoten geplatzt. Allerdings zeigten auch die Gastgeber im Spiel gegen den Ball noch Schwächen, das die vier Gegentreffer von TUS Makkabi auch belegen. Aller Anfang ist schwer, die Elf vom Trainerteam Tim Tilger/Pascal Bretschneider ist aber auf einem guten Weg. UTSG-Coach Tilger: »Mit den ersten 70 Minuten war ich zufrieden, dann hat verständlicherweise die Kraft und Kondition etwas nachgelassen.«.

Usinger TSG: Roos, Osman, Hrubesch (46. Veli), Byun (46. Gallm), Tilger, Bretschneider, Huebsch, Pinto da Silva, Konieczny (46. Miot-Paschke), Berisha, Gallm. Tore: 1:0 Berisha (27.), 2:0 Berisha (30.), 2:1 Radulaski (33.), 3:1 Gasch (38.), 4:1 Veli (47.), 5:1 Berisha (58.), 6:1 Gallm (63.), 6:2 Rose (69.), 7:2 Berisha (71.) 7:3 Rose (86.), 7:4 Gavran (89.), 8:4 Miot-Paschke (90./Foulelfmeter). Schiedsrichter: Jannis Jahnel (Oberursel). Zuschauer: 10.

Auch interessant