1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Wichtige Zähler im Abstiegskampf

Erstellt: Aktualisiert:

Hochtaunuskreis (jf). Durch einen 5:3-Erfolg beim TV Burgholzhausen hat die SG Eschbach/Wernborn II am Donnerstagabend in der Fußball-Kreisliga A Hochtaunus drei wichtige Punkte im Abstiegskampf geholt. Das Spitzenspiel zwischen dem FC Mammolshain und dem 1. FC 04 Oberursel endete 0:0, wodurch der FCM seinen Fünf-Punkte-Vorsprung vor den Gästen gewahrt hat.

TV Burgholzhausen - SG Eschbach/Wernborn II 3:5 (2:4). Der TVB sah nach sieben Minuten bereits wie der sichere Sieger aus, denn zu diesem frühen Zeitpunkt lag das Team von Trainer Klaus Krieger nach Treffern Maximilian van der Bik (5.) und Pascal Zinnert (7.) bereits mit 2:0 in Führung. Aber das Team von Spielertrainer Kai Schroers bewies Moral, kam durch einen Doppelschlag von Nicolas Soine (12.) und Marc Oldenburg (13.) zum schnellen Ausgleich und lag bereits zur Pause nach zwei weiteren Toren von Soine in der 24. und 43 Minute mit 4:2 vorn! Damit nicht genug: Die sehr diszipliniert spielende Kreisoberliga-Reserve baute den Halbzeitvorsprung durch Dennis Helwig in der 62. Minute aus und ließ nach dem 3:5 durch TVB-Goalgetter Nassar Abdallah Al-Rashidi (67.) nichts mehr anbrennen.

Auch interessant