1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Wichtiger Erfolg im Abstiegskampf

Erstellt: Aktualisiert:

Hochtaunuskreis (aro). Mit einem deutlichen 6:2-Sieg gegen den Tabellennachbarn TTC RW Biebrich II gelang dem heimischen Damen-Tischtennis-Verbandsligist TTC Wilhelmsdorf im letzten Spiel der Vorrunde ein wichtiger Erfolg im Abstiegskampf und der Anschluss ans Tabellenmittelfeld. Matchwinnerinnen waren Spitzenspielerin Johanna Müller und Michaela Knoth mit jeweils zwei Einzelsiegen.

Das Quartett um Mannschaftsführerin Carola Schädel geht als Achter in die Winterpause mit drei Punkten Vorsprung auf einen Abstiegsrang.

TTC Wilhelmsdorf - TTC RW Biebrich II 6:2

Nach einem 1:1 in den Doppeln legten Müller gegen Antonia Seeland, Knoth nervenstark im Entscheidungssatz gegen Isabel Knerr und »Seniorin« Sigrun Kunkler-Knoth gegen Beatrix Pfaffendorf mit ihren drei Einzelsiegen die Grundlage für den dritten Saisonerfolg. Nachdem Spitzenspielerin Müller im Entscheidungssatz gegen Knerr die Oberhand behielt und den fünften Punkt beisteuerte, machte Knoth mit einem sicheren Drei-Satz-Erfolg gegen Seeland und dem 6:2 den Sack zu und so feiert man im Usinger Stadtteil zur Winterpause das Saisonziel Nichtabstiegsplatz.

TTC Wilhelmsdorf: Müller/Kunkler/Knoth (1), Knoth/Schädel, Müller (2), Knoth (2), Kunkler-Knoth (1), Schädel.

Auch interessant