1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Wiedergutmachung im Derby

Erstellt: Aktualisiert:

uaspor_1312_Nr68-93_1412_4c
Wehrheim/Obernhains Henry Köpler (am Ball) legt in dieser Szen ab auf Kreisläufer Janis Faust (Nr. 93). © Jens Demarczyk

Wehrheim (dio/red). Nach der Niederlage in der Vorwoche gegen den TV Petterweil haben die Handballer der SG Wehrheim/Obernhain in der Bezirksliga A, Gruppe 2, Wiedergutmachung betrieben. Im Hochtaunus-Derby gab es gegen die TSG Oberursel II einen 34:24 (18:10)-Erfolg. Insbesondere für die Trainer Heid und Wagner sowie Betreuer Costa war es ein sehr besonderes Spiel, hatten sie doch über Jahre hinweg das Jersey der TSGO getragen.

Die Hausherren starteten sehr konzentriert in das Spiel, konnten aber in den ersten Aktionen noch keinen Profit aus den eigenen Aktionen schlagen. Das änderte sich aber schnell. Bereits in der 10. Minute führten dies Hausherren mit fünf Toren Vorsprung. Dieser Abstand wurde kontinuierlich bis zur Halbzeit auf acht Tore ausgebaut, auch wenn man sich immer wieder unnötige Gegentore fing. Dennoch, die Vorentscheidung war bis zur Halbzeitpause schon erzielt.

Gegenstand der Pausenansprache waren zum einen Abstimmungsthemen im Abwehrbereich sowie die Vielzahl an liegen gelassenen Chancen im Angriff. Man nahm sich fest vor, die zweite Hälfte ebenso konzentriert zu spielen wie die erste. Die junge SG-Truppe nahm sich die Halbzeitansprache sehr zu Herzen und baute den Vorsprung schnell auf elf Tore aus (39., 23:12). Immer wieder spielten die jungen Spieler um Köpler, Streim und Weber einfache Chancen heraus. Es entwickelte sich ein sehr faires, unaufgeregtes Spiel. Glanzpunkt der zweiten Hälfte war ein Kempa-Trick, der mit dem Schlusspfiff durch Köpler und Weber vollendet wurde. Die SG dominierte das ganze Spiel und fuhr einen verdienten, ungefährdeten Sieg ein, bei dem sich jeder Spieler in die Torschützenliste eintragen konnte.

SG Wehrheim/Obernhain: Ernst, Trosien; Terkowsky (7), Köpler (4), Schmidt (3), Butsch (4), Weber (6), Streim (3), Faust (1), Goslar (2), Pierags (1), Wagner, Heid (2), Fuß (1).

Auch interessant