1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Wilhelmsdorf ist chancenlos gegen Tabellenführer

Erstellt:

Hochtaunuskreis (aro). Nach einer 3:6-Niederlage beim Spitzenreiter Spvgg Hochheim sind die Tischtennis-Damen des TTC Wilhelmsdorf in der Verbandsliga West auf einen Abstiegsplatz zurückgefallen. Das Wilhelmsdorfer Quartett um Mannschaftsführerin Carola Schädel war am Samstag chancenlos, erreichte am Ende aber wenigstens noch eine Resultatsverbesserung.

Damen Verbandsliga West, Spvgg Hochheim - TTC Wilhelmsdorf 6:3: Die Gäste starteten denkbar schlecht, denn sowohl die beiden Anfangs-Doppel als auch die ersten drei Einzel gingen allesamt klar verloren. Erst im sechsten Spiel nach einem 0:5-Rückstand gelang Stefanie Fritz in einem hartumkämpften Duell mit Daniela Viertel im Entscheidungssatz der Ehrenpunkt zum 1:5.

Kurzfristig keimt Hoffnung auf

Nachdem sich Spitzenspielerin Johanna Müller ebenfalls hart umkämpft im fünften Satz gegen Ricarda Quick durchgesetzt und auf 2:5 verkürzt hatte, keimte bei den Gästen noch einmal Hoffnung auf, zumal Michaela Knoth gegen Kristin Schulz klar in drei Sätzen die Oberhand behielt und es 3:5 stand. Zu einem möglichen Remis reichte es dann doch nicht, weil Fritz am Ende klar in drei Sätzen gegen Kerstin Schulz verlor. Im Derby-Heimspiel nächsten Freitag gegen die SGK Bad Homburg benötigt Wilhelmsdorf den zweiten Saisonsieg, um den Anschluss an die Nichtabstiegsränge nicht zu verlieren.

TTC Wilhelmsdorf: Müller/Fritz, Knoth/Schädel, Müller (1), Knoth (1), Fritz (1), Schädel.

Auch interessant