1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Zwangspause

Erstellt: Aktualisiert:

kaspor_3001_FALCONS_3101_4c
Nach der kurzfristigen Absage des Bundesliga-Heimspiels gegen den USC Heidelberg II haben Isabel Gregor, Gergana Georgieva und Headcoach Jay Brown mit den Falcons Bad Homburg einen ruhigen Sonntagnachmittag erlebt. © Gerhard Strohmann

Bad Homburg (jf). Nicht gespielt - und doch gewonnen! So könnte man den 19. Spieltag in der 2. Basketball-Bundesliga Süd der Damen aus Sicht der Falcons Bad Homburg auf einen kurzen Nenner bringen. Nachdem das Heimspiel des Spitzenreiters aus dem Taunus gegen den USC Heidelberg II wegen eines positiven Corona-Tests am Sonntagvormittag kurzfristig gestern abgesagt worden ist, profitierte das Team von Headcoach Jay Russell Brown aber immerhin von der 53:

59-Heimniederlage von Verfolger QOOL Sharks Würzburg gegen den ASC Theresianum Mainz.

Vor dem 20. Saisonspieltag, an dem die Falcons am kommenden Samstag um 17 Uhr beim TSV TOWERS Speyer/Schifferstadt antreten, beträgt der Vorsprung der Bad Homburgerinnen vor den Rhein-Main Baskets und den QOOL Sharks Würzburg nun schon vier Punkte.

Eine Spielerin aus dem Kader der HTG Bad Homburg hatte beim obligatorischen Test auf das Covid-19-Virus gestern Vormittag einen positives Ergebnis erhalten. Dieses hat sich bei einem zweiten Test bestätigt. Teammanagerin Liz Rhein setzte sich daraufhin umgehend mit dem Deutschen Basketball-Bund in Verbindung und nach der Absage wurde der Gegner aus Heidelberg vom Spielausfall benachrichtigt.»Das Spiel soll auf jeden Fall nachgeholt werden, wobei wir uns jetzt dem USC zeitnah auf einen Termin einigen sollen«, war Falcons-Coach Jay Brown nicht sonderlich erfreut über die Absage, durch die sein Team jetzt erneut aus dem gewohnten Spielrhythmus gebracht worden ist. Nach zuletzt elf Siegen in Serie steuerten die Bad Homburgerinnen klar Kurs Meisterschaft in der 2. Liga und die zweite Niederlage in Folge der QOOL Sharks Würzburg ist vor diesem Hintergrund nur ein schwacher Trost gewesen.

Auch interessant