1. Startseite
  2. Sport
  3. Sportmix

Berlin marschiert

Erstellt: Aktualisiert:

(dpa). Die Eisbären Berlin und der EHC Red Bull München haben auch das zweite Playoff-Halbfinalspiel in der Deutschen Eishockey Liga gewonnen und stehen vor dem Einzug ins Endspiel.

Berlin siegte am Freitagabend bei den Adler Mannheim mit 6:3 (0:1, 1:1, 5:1) und kann mit einem Erfolg am Sonntag (17.00 Uhr/Magentasport) in der Best-of-five-Serie das Endspiel perfekt machen. München fehlt nach dem 3:2 (1:2, 2:0, 0:0) bei den Grizzlys Wolfsburg ebenfalls nur noch ein Sieg. Am Sonntag (14.00 Uhr/Magentasport) folgt das dritte Match.

Vor 12 670 Zuschauern in Mannheim trafen Jordan Swarz (14. Minute), Florian Elias (37.) und Tim Wohlgemuth (58.) für die Adler. Blaine Byron (48./57.), Zach Boychuk (55./59.), Manuel Wiederer (37.) und Leonhard Pföderl (55.) sorgten auch dank eines überragenden Schlussdrittels für den Erfolgs des Hauptstadtclubs.

Auch interessant