1. Startseite
  2. Sport
  3. Sportmix

Brentford-Coach Frank fordert Spieltagsabsage

Erstellt: Aktualisiert:

imago1008694406h_171221_4c_1
Brentfords Trainer Thomas Frank plädiert aufgrund der Corona-Lage in England dafür, den kommenden Spieltag in der Premier League abzusagen. © IMAGO

(dpa). Wegen der rasanten Ausbreitung der Corona-Variante Omikron hat der Coach des englischen Fußball-Erstligisten FC Brentford eine Absage des kompletten Spieltags gefordert. »Die Corona-Fälle gehen durch die Decke bei allen Premier-League-Clubs, alle müssen sich damit herumschlagen und haben Probleme«, sagte Thomas Frank am Donnerstag. Eine Verlegung der Erstligapartien sowie der kommenden Runde im Carabao Cup, des zweitwichtigsten Pokalwettbewerbs, biete Zeit, um Hygienemaßnahmen sicherzustellen und die Infektionskette zu unterbrechen, sagte der Däne.

Die Premier League hat wegen der Ausbreitung der Corona-Variante Omikron weitere Spiele am Wochenende abgesagt. Wie die Liga am Donnerstagabend mitteilte, werden auf Bitten der Vereine auch die Samstagsspiele FC Southampton - Brentford, Watford - Crystal Palace, West Ham United - Norwich City sowie die für Sonntag angesetzte Begegnung zwischen dem FC Everton und Leicester City verschoben. Das Match zwischen Manchester United und Brighton & Hove Albion am Samstag war bereits abgesagt worden.

Coronabedingt hatten auch das Spiel FC Burnley gegen Watford am Mittwoch und die Partie zwischen Leicester und Tottenham am Donnerstag nicht stattfinden können. Die Spurs, Man United, Brentford, Watford, Norwich und Leicester haben zahlreiche Corona-Fälle gemeldet. Einigen Clubs stehen nicht mehr genügend Spieler zur Verfügung.

»Diese Omikron-Variante verbreitet sich wie ein Lauffeuer um die Welt, und wir sollten alles tun, um uns zu schützen und sie zu vermeiden.« Deshalb sollten Trainingsstätten für einige Tage geschlossen werden, sagte Frank.

Auch interessant