1. Startseite
  2. Sport
  3. Sportmix

Davis Cup als Chance für Zverev

Erstellt: Aktualisiert:

(sid). Alexander Zverevs Kanäle in den sozialen Medien liegen derzeit brach. Die sonst so aktive deutsche Nummer eins hat sich nach dem Ausraster in Acapulco offenbar eine digitale Pause verordnet. Keine Schnappschüsse aus Rio de Janeiro bei Facebook oder Instagram - es scheint, als wolle sich der Olympiasieger nach schwierigen ersten Saisonwochen auf das Wesentliche besinnen:

Auf sich und Tennis.

Erstmals seit 2019 wird der Weltranglistenerste ab Freitag in Brasilien wieder im Davis Cup an den Start gehen und in der Wohlfühl-Atmosphäre des deutschen Teams alles daransetzen, zurück in die Spur zu finden. Der Fehltritt seiner Disqualifikation bei den Mexiko Open soll möglichst schnell raus aus den Köpfen. Mit entsprechender Motivation trat der Hamburger die Reise an den Zuckerhut an. »Ich habe zusammen mit dem Team das große Ziel, den Davis Cup einmal zu gewinnen. Immer wenn sich eine Chance ergibt, bin ich froh, meinen Teil dazu beizutragen«, sagte Zverev.

Am Freitag (ab 20 Uhr/jeweils Sportdeutschland TV) stehen die ersten Einzel an. Am Samstag (18 Uhr) fällt die Entscheidung im Doppel und in den verbliebenen Einzeln. Neben Zverev sind Jan-Lennard Struff, Oscar Otte und die Doppelspieler Kevin Krawietz und Tim Pütz Teil der Mannschaft von Kohlmann. Setzt sich das deutsche Team durch, hat es die Teilnahme an der Gruppenphase der besten 16 im September sicher.

Auch interessant