1. Startseite
  2. Sport
  3. Sportmix

Gegen Ungarn mit zwei Neulingen

Erstellt: Aktualisiert:

(dpa). Handball-Bundestrainer Alfred Gislason hat für die beiden Länderspiele gegen Ungarn zwei Neulinge in seinen 19-köpfigen Kader berufen. Kreisläufer Tim Zechel vom HC Erlangen und Spielmacher Veit Mävers von der TSV Hannover-Burgdorf dürfen in den Partien am 19. März in Gummersbach und 20. März in Kassel auf ihr Debüt im DHB-Trikot hoffen. Der 21 Jahre alte Mävers gehörte bereits zum erweiterten EM-Aufgebot, war dann bei der Endrunde im Januar aber nicht dabei.

Angeführt wird das DHB-Aufgebot von Kapitän Johannes Golla. Wieder dabei ist Kreisläufer Jannik Kohlbacher, der die EM verletzt verpasst hatte. Im Tor stehen wieder ein Wetzlarer und ein Ex-Wetzlarer: Till Klimpke und Andreas Wolff.

Auch interessant