1. Startseite
  2. Sport
  3. Sportmix

Japan löst Ticket

Erstellt: Aktualisiert:

(sid). Japan und Saudi-Arabien fahren ebenfalls zur Fußball-Weltmeisterschaft in Katar. Beiden Teams ist durch einen 2:0 (0:0)-Erfolg der Japaner in Australien das Ticket sicher. Die Saudis profitierten vom japanischen Erfolg, damit stehen 17 von 32 WM-Endrundenteilnehmern in Katar (21. November bis 18. Dezember) fest.

Matchwinner für das Nippon-Team von Trainer Hajime Moriyasu war Koaru Mitoma mit einem späten Doppelpack. Erst fünf Minuten vorher eingewechselt, traf der Angreifer in der 89. Minute zur Führung und legte in der Nachspielzeit (90.+4) die Entscheidung nach.

Damit konnten auch die allesamt eingesetzten Bundesliga-Profis Wataru Endo (Stuttgart), Takuma Asano (Bochum) und Genki Haraguchi (Union Berlin) sowie die Zweitligaspieler Ao Tanaka (Düsseldorf) und Ko Itakura (Schalke) über die siebte WM-Teilnahme Japans in Serie jubeln. Australien, mit Ajdin Hrustic von Eintracht Frankfurt, bleibt noch der Umweg über die Playoffs.

Auch interessant