1. Startseite
  2. Sport
  3. Sportmix

Kleber erneut überzeugend

Erstellt: Aktualisiert:

(sid). Nationalspieler Maximilian Kleber hat den Dallas Mavericks vor der gut einwöchigen Allstar-Wochenend-Pause in der Basketball-Profiliga NBA mit einer Saisonbestleistung zum nächsten Sieg verholfen. Der Würzburger steuerte zum 125:118 bei den New Orleans Pelicans 20 Punkte bei, zwei Tage zuvor hatte der 30-Jährige bei Miami Heat (107:99) 19 Zähler verbucht - der bisherige Topwert.

»Man darf sich in der NBA nie zurücklehnen, sie haben wirklich einen Haufen talentierter Scorer und das gezeigt«, sagte Kleber zum Spiel, in dem es am Ende für die Mavericks noch einmal eng wurde. »Insgesamt haben wir uns etwas zu sehr auf die Offensive verlassen.« Dallas führte zwischenzeitlich mit 24 Punkten. Mann des Abends war Luka Doncic. Der Slowene erzielte 49 Punkte für die Mavs, hinzukamen 15 Rebounds und acht Assists. »Ich habe drei gute Viertel gespielt, das letzte war richtig schlecht. Aber wir haben den Sieg geholt, ich bin glücklich«, sagte Doncic.

Dennis Schröder (9 Punkte, 9 Assists) ging mit den Houston Rockets beim 111:142 bei den Los Angeles Clippers um Isaiah Hartenstein (13 Punkte) unter. Schröder geht unterdessen von einem Verbleib bei den Rockets aus. »Mein Berater macht seinen Job und spricht mit den Houston Rockets, und die wollten mich gerne für langfristig behalten. Dieses Jahr werde ich höchstwahrscheinlich hier bleiben«, sagte der 28 Jahre alte Braunschweiger. Man könne zwar nie etwas ausschließen, »aber dass die Leute zu mir kommen und mir ein gutes Gefühl geben, das ist natürlich besser als alles andere«, sagte Schröder.

Auch interessant