1. Startseite
  2. Sport
  3. Sportmix

Laporte führt Jumbo-Zug an

Erstellt: Aktualisiert:

(sid). Der französische Radprofi Christophe Laporte hat die erste Etappe der 80. Paris-Nizza-Rundfahrt gewonnen. Der 29-Jährige vom Team Jumbo-Visma setzte sich am Sonntag auf der 159,8 km langen Strecke in Mantes-la-Ville vor seinem slowenischen Teamkollegen und Olympiasieger Primoz Roglic durch. Der Belgier Wout van Aert machte den Dreifachsieg des niederländischen Rennstalls perfekt.

Mit 22 Sekunden Rückstand war Georg Zimmermann (Augsburg/Intermarche-Wanty-Gobert Materiaux) auf Rang 44 bester Deutscher. Maximilian Schachmann (Berlin/Bora-hansgrohe), der die beiden letzten Ausgaben der Rundfahrt gewonnen hatte, kam mit 36 Sekunden Rückstand auf den 55. Platz.

Paris-Nizza ist das erste ganz große Etappenrennen der Saison. Bis zur Ankunft in Nizza am 13. März müssen acht Etappen absolviert werden.

Auch interessant