1. Startseite
  2. Sport
  3. Sportmix

»Lilien« festigen Rang zwei

Erstellt: Aktualisiert:

(dpa). Der SV Darmstadt 98 hat den Druck auf Hinrundenmeister FC St. Pauli erhöht und bleibt in der 2. Fußball-Bundesliga klar auf Aufstiegskurs. Auch ohne ihren verletzten Torjäger Luca Pfeiffer erarbeitete sich die Mannschaft von Trainer Torsten Lieberknecht am Sonntag ein 2:0 (0:0) beim SSV Jahn Regensburg. Mit nun 35 Punkten liegen die nur in der ersten Halbzeit spielbestimmenden Darmstädter weiter auf Platz zwei und verkürzten den Rückstand nach dem 0:

3-Ausrutscher der Hamburger bei Holstein Kiel auf einen Zähler.

Die erst nach der Pause aufgewachten Regensburger kassierten die fünfte Niederlage im sechsten Spiel. Sie bleiben dennoch mit 28 Zählern an den Aufstiegsrängen dran. Emir Karic (70.) traf mitten in der Regensburger Druckphase und hätte elf Minuten später fast noch erhöht. Tobias Kempe (90.+3) erhöhte unmittelbar vor dem Abpfiff sehenswert sogar.

Die einstigen Bundesliga-Schwergewichte FC Schalke 04 und Hamburger SV haben sich für die Attacke auf die Aufstiegsplätze in der 2. Liga in Stellung gebracht. Dahinter lauert inzwischen auch schon wieder Werder Bremen. Nach dem 1:1 im Spitzenspiel des Fußball-Unterhauses bleiben vor allem aber der HSV und Schalke Kopf an Kopf mit jeweils 30 Punkten prominenteste Verfolger des überraschenden Führungsduos FC St. Pauli und Darmstadt 98.

Auch interessant