Löwen holen zwei Siege

  • schließen

FRANKFURT - (dio). Die Eishockey-Cracks der Löwen Frankfurt haben am Sonntag in der DEL2 bei den Heilbronner Falken mit 4:3 (0:0, 1:2, 2:2) gewonnen. - Tore: 1:0 Dylon Wruck (22.), 1:1 Magnus Eisenmenger (23.), 2:1 Bryce Gervais (39.), 2:2 Kyle Sonnenburg (42.), 2:3 Carter Proft (46.), 3:3 Kevin Maginot (49.), 3:4 Sebastian Collberg (54.).

Am Freitag hatten sich die Frankfurter nach einer verdienten 3:0-Führung gegen die Dresdner Eislöwen nur mit zwei Punkten zufrfieden geben müssen, denn letztlich gelang der 4:3-Sieg erst im Penalty-Schießen (3:0;0:1;0:2/1:0). Dabei hatte es nach dem ersten Drittel so gut ausgehen. Aber in den restlichen 40 Minuten gelang den Gastgebern kein Treffer mehr und Dresden glich noch aus. Im Shoot-out gelang einzig Stephen MacAulay ein Tor und so ging der Zusatzpunkt an Frankfurt. - Tore: 1:0 Adam Mitchell (4.), 2:0 Alexej Dmitriev (8.), 3:0 Darren Mieszkowski (18.), 3:1 Dennis Swinnen (24.), 3:2 Jordan Knackstedt (47.), 3:3 Steven Rupprich (53.), 4:3 Stephen MacAulay (PS) .

Das könnte Sie auch interessieren