Löwen wollen zurück in die Spur

  • schließen

FRANKFURT - (tf). Für den Eishockey-Zweitligisten Löwen Frankfurt läuft es aktuell nicht rund: Erst das punktlose Wochenende, nun eine 3:7-Klatsche bei den Tölzer Löwen. Die Partie vom Dienstagabend war eigentlich schon nach dem ersten Drittel entschieden. Vier Gegentreffer brachten die Hessen auf die Verliererstraße. Erst nach der Hälfte des Spiels kamen auch die Löwen in der Offensive zum Erfolg:

Carter Proft, Max Faber und Sebastian Collberg trafen für ihr Team, an der Niederlage änderte das freilich nichts mehr.

Erst Tigers, dann Teufel

Auch das nächste Löwen-Spiel ist ein Auswärtsspiel: Heute reisen die Frankfurter als Tabellenfünfter zum Schlusslicht Bayreuth Tigers. Dort wollen sie ab 20 Uhr zurück in die Erfolgsspur. Das nächste Heimspiel ist dann ein Derby: Am Samstagabend reist der EC Bad Nauheim zum letzten Vergleich an den Main. Spielbeginn ist 19.30 Uhr in der Eissporthalle Frankfurt.

Das könnte Sie auch interessieren