1. Startseite
  2. Sport
  3. Sportmix

Matthäus verteilt Schulnoten

Erstellt: Aktualisiert:

(dpa). Rekordnationalspieler Lothar Matthäus sieht in der zehnten Meisterschaft in Serie für den FC Bayern München eine kleine Entschädigung nach dem Aus in der Champions League und im DFB-Pokal. Dass der Titel im Topspiel am Samstag (18.30 Uhr/Sky) gegen Borussia Dortmund perfekt gemacht werden kann, sei etwas »Besonderes«, sagte der Sky-Experte. »So ein Spiel zu Hause zu haben und auch die Fans bei einem möglichen Sieg und damit einem sicheren Titelgewinn dann ein bisschen zu entschädigen für das, was sie in dieser Saison vor allem in den Pokalwettbewerben erlebt haben«, sagte Matthäus.

Der Bayern-Saison in der Bundesliga gibt Matthäus die Schulnote Zwei. »Man hat in der Hinrunde attraktiven Fußball gesehen, jetzt in der Rückrunde ist ein bisschen Sand ins Getriebe gekommen«, sagte der 61-Jährige. In den Pokalwettwerben sei es dagegen »eine glatte Fünf für mich. Es kommt für mich drauf an, wie man ausscheidet und gegen wen. Und das wie gegen Gladbach und das gegen wen in der Champions League war nicht Bayern-like.« Die Bayern waren durch ein 0:5 gegen Borussia Mönchengladbach in der zweiten Runde des DFB-Pokals ausgeschieden. In der Champions League scheiterte der Rekordmeister im Viertelfinale am FC Villarreal.

Auch interessant