Merlin Fuß wechselt nach Coburg

  • schließen

WEHRHEIM - (dio). Handball-Bundesligist HSC 2000 Coburg hat in den vergangenen Tagen weitere wichtige Personalentscheidungen für die kommende Saison 2021/22 getroffen. Für die rechte Rückraumposition haben die Coburger mit Linkshänder Merlin Fuß aus Wehrheim einen talentierten U21-Nationalspieler vom Zweitligisten TV Hüttenberg verpflichtet. Pontus Zetterman wird den HSC hingegen verlassen, sodass im kommenden Jahr Jakob Knauer und Merlin Fuß ein Duo auf Rückraum rechts bilden werden.

Am Kreis kommt mit Jan Schäffer vom HC Erlangen ein erfahrener Mann, der sowohl im Angriff, als auch in der Abwehr stark ist.

Merlin Fuß ist aktuell beim TV Hüttenberg mit 46 Toren und 22 Assists zweitbester Scorer. "Ich freue mich, dass wir Merlin von unserem Coburger Weg überzeugen konnten und wir im nächsten Jahr ein total junges und hungriges Duo auf Rückraum rechts haben werden", wird HSC-Geschäftsführer Jan Gorr, früherer Hüttenberger Trainer, auf der Coburger Homepage zitiert.

Diesen Weg auf der rechten Rückraumposition geht auch Trainer Alois Mraz gerne mit: "Merlin ist als Junioren-Nationalspieler ein sehr ehrgeiziger Spieler, der sich bei uns weiterentwickeln möchte. Er hat seine Stärken in der Abwehr im Eins-gegen-Eins, im Angriff verfügt er bereits über einen guten Wurf, auch mit Abwehrkontakt. Ich freue mich darauf, mit ihm zu arbeiten."

Merlin Fuß selbst wird auf der HSC-Website ebenfalls zitiert: "Ich hoffe darauf, dass ich mich sportlich, aber auch persönlich weiterentwickeln kann. Gleichzeitig danke ich Hüttenberg für die letzten fünfeinhalb Jahre und das in mich gesetzte Vertrauen."

Das könnte Sie auch interessieren