1. Startseite
  2. Sport
  3. Sportmix

Neue Geldgeber für Chelsea

Erstellt: Aktualisiert:

_1SPOHSPORT20-B_154008_4c
Der FC Chelsea um Trainer Thomas Tuchel wird von einem Konsortium übernommen. © AFP

England I: Nach sechs Pflichtspiel-Siegen hat der FC Liverpool in der Meisterschaft beim 1:1 gegen Tottenham Hotspur Punkte liegen gelassen. Trainer Jürgen Klopp zeigte sich trotzdem zuversichtlich. »Die Spieler sind enttäuschter als ich. Das mag an meinem Alter liegen. Ich habe so viele Dinge im Leben gesehen. Wir werden weitergehen«, sagte der Coach, der mit den Reds noch den Titel-Viererpack holen könnte.

In der Meisterschaft braucht Liverpool aber nun einen Patzer von Manchester City.

England II: Ein Konsortium um US-Milliardär Todd Boehly übernimmt den FC Chelsea. Der Kaufpreis für den Premier-League-Club mit Trainer Thomas Tuchel beträgt 2,5 Milliarden Pfund, etwas mehr als drei Milliarden US-Dollar. Das teilte der Club mit. Der Verkauf werde voraussichtlich Ende Mai abgeschlossen.

Frankreich: Der FC Nantes hat überraschend zum vierten Mal den französischen Pokal gewonnen. Der Tabellenneunte der Ligue 1 gewann in Paris das Finale gegen OGC Nizza mit 1:0.

Spanien: Der FC Barcelona mit Torhüter Marc-André ter Stegen hat nach einer bislang enttäuschenden Saison mit der Champions-League-Qualifikation Schadensbegrenzung betrieben. Durch das 2:1 beim direkten Konkurrenten Betis Sevilla sind die Katalanen nicht mehr von einem der ersten vier Plätze zu verdrängen.

Auch interessant