1. Startseite
  2. Sport
  3. Sportmix

Real souverän

Erstellt: Aktualisiert:

(sid). Der spanische Fußball-Rekordmeister Real Madrid thront in La Liga weiter souverän an der Tabellenspitze. Am 20. Spieltag gewann die Mannschaft um Ex-Nationalspieler Toni Kroos gegen den FC Valencia 4:1 (1:0). Real liegt fünf Punkte vor dem FC Sevilla, der am Sonntag den FC Getafe 1:0 (1:0) bezwang.

Toptorjäger Karim Benzema stellte mit seinem 300. Pflichtspieltreffer für Real per Foulelfmeter kurz vor der Pause die Weichen auf Sieg (43.). Vinicius Junior (52./61.) legte für die überlegenen Madrilenen nach, ehe erneut Benzema (88.) traf. Valencias Goncalo Guedes verwandelte den Nachschuss eines Foulelfmeters, den Real-Keeper Thibaut Courtois abgewehrt hatte, noch zum Ehrentreffer (76.).

Zuvor hatte sich Pokalsieger FC Barcelona mit einem 1:1 (0:0) beim FC Granada begnügen müssen. Mit 32 Punkten liegt das Team von Marc-Andre ter Stegen weiter hinter den Champions-League-Plätzen. Der Ex-Gladbacher Luuk de Jong (57.) sorgte für das 1:0 von Barca. Antonio Puertas (90.) markierte den Ausgleich.

Bei der Rückkehr von Teammanager Jürgen Klopp nach überstandener Coronavirus-Infektion hat in England der FC Liverpool die vierte Runde des FA Cups erreicht. Die Reds besiegten auch ohne zahlreiche Stammkräfte den Drittligisten Shrewsbury Town mit 4:1 (2:1). Kaide Gordon (34.), Fabinho (44., HE, 90.+3) und Roberto Firmino (79.) drehten mit ihren Treffern die Begegnung. Daniel Udoh (27.) hatte den Außenseiter in Führung gebracht.

Auch interessant