1. Startseite
  2. Sport
  3. Sportmix

Remis in Berlin

Erstellt: Aktualisiert:

(dpa). Hertha BSC bleibt sieglos in diesem Jahr im Olympiastadion. Der Berliner Fußball-Bundesligist kam am Freitagabend gegen den VfL Bochum nicht über ein enttäuschendes 1:1 (1:0) hinaus und ließ wichtige Punkte liegen. Nach dem Führungstreffer durch Ishak Belfodil in der 23. Minute gelang Sebastian Polter (48.) vor 3000 Fans der Ausgleich für die Gäste.

In der Tabelle wahrte der VfL (Platz elf/25 Punkte) zum Auftakt des 21. Spieltags den Zwei-Punkte-Vorsprung auf die zunächst auf Rang zwölf vorgerückte Hertha (23).

Die Berliner starteten zunächst mit viel Elan aus der kurzen Länderspielpause. Korkut hatte nach dem 1:4 gegen den FC Bayern fünf Änderungen in seiner Startelf vorgenommen, Neuzugang Marc Oliver Kempf sollte gleich die Innenverteidigung stabilisieren. Vorne meldete sich Stevan Jovetic rechtzeitig fit - den ersten Schuss gab aber Vladimir Darida ab, VfL-Torwart Manuel Riemann hielt sicher (4.). Der Versuch von Santiago Ascacibar ging knapp drüber (15.). Den Gästen bereitete das hohe Pressing der Berliner zunächst große Schwierigkeiten.

Auch interessant