1. Startseite
  2. Sport
  3. Sportmix

Terodde lässt Schalke jubeln

Erstellt: Aktualisiert:

(sid). Mit dem dritten Sieg in Folge ist Schalke 04 in der 2. Fußball-Bundesliga zumindest für eine Nacht auf den Aufstiegsrelegationsplatz geklettert. Dank des Rekordtorjägers Simon Terodde setzten sich die Königsblauen mit 2:1 (1:0) bei Aufsteiger Dynamo Dresden durch und zogen vorerst an Darmstadt 98 vorbei. Die Hessen könnten heute Samstag (13.

30 Uhr/Sky) mit einem Heimsieg gegen Holstein Kiel auf Rang drei zurückkehren. Terodde brachte zunächst die Gelsenkirchener vom Elfmeterpunkt in Führung und legte mit einem Kopfball nach (51.), es war sein 21. Saisontor und sein 163. Treffer in der 2. Liga.

Schlusslicht FC Ingolstadt schöpfte ein wenig Hoffnung auf den Klassenerhalt. Die abgeschlagenen Schanzer setzten sich im Kellerduell nach über 80 Minuten Überzahl mit 3:2 (2:0) gegen Erzgebirge Aue durch. Das Siegtor erzielte Andreas Poulsen (90.+1).

Auch interessant