1. Startseite
  2. Sport
  3. Sportmix

Über 40 000 Fans bei Open-Air- Premiere in Köln

Erstellt:

(sid). Mehr als 40 000 Fans auf den Tribünen, angenehm frostige Temperaturen im Stadion und eine Premiere unter Flutlicht: Die Kölner Haie haben im dritten Anlauf erstmals das Winter Game der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gewonnen. Beim Freiluftspiel in der Fußballarena des 1. FC Köln feierte das Team von Cheftrainer Uwe Krupp am Samstag einen hochverdienten 4:

2 (2:0, 2:1, 0:1)-Sieg über die Adler Mannheim.

»Es ist schön, so ein Winter Game mal gewonnen zu haben, gerade hier zu Hause in Köln«, sagte Haie-Kapitän Moritz Müller bei MagentaSport: »Das war ein gutes Spiel von uns, von Anfang bis Ende.«

Das Duell hätte ursprünglich am 9. Januar 2021 stattfinden sollen, wurde wegen Corona aber erst in den Januar 2022 und dann schließlich in den Dezember verlegt. »Es ist surreal. Ein fantastisches Bild«, sagte Haie-Geschäftsführer Philipp Walter beim Blick ins Stadion vor dem ersten Bully.

Auch interessant