1. Startseite
  2. Sport
  3. Sportmix

Ulreich will beim FCB bleiben

Erstellt:

(dpa). Für Torhüter Sven Ulreich ist ein Abschluss seiner Karriere als Fußball-Profi beim FC Bayern München zunehmend vorstellbar. »Ich werde nächstes Jahr 35. Allzu viel wird nicht mehr kommen«, sagte die Münchner Nummer zwei vor dem Champions- League-Spiel am Dienstag gegen Inter Mailand dem TV-Sender Sky. An ein rasches Karriereende denke er aber noch nicht, sagte Ulreich:

»Ich habe schon noch vor, zwei Jahre zu spielen. Solange man gesund ist und Freude hat, soll man spielen und nicht Nein sagen. Aktuell bin ich gesund.«

Ulreichs Vertrag beim deutschen Rekordmeister endet am Saisonende. Aktuell vertritt er den verletzten Kapitän Manuel Neuer im Tor und hat für seine Leistungen Lob aus der Münchner Chefetage um Oliver Kahn und auch von Trainer Julian Nagelsmann erhalten. Verhandlungen über einen neuen Vertrag laufen aber noch nicht. »Ich habe immer gesagt, dass ich hier mit Spaß und Freude dabei bin. Ich denke, dass wir irgendwann darüber sprechen werden. Es ist noch zu früh, aber ich kann mir sehr gut vorstellen, hierzubleiben«, sagte Ulreich zu einer Verlängerung in München. Der 34-Jährige spielt - unterbrochen von einer Saison (2020/21) beim Hamburger SV - seit 2015 für den FCB.

Auch interessant