1. Startseite
  2. Sport
  3. Sportmix

Vier Klubs müssen zittern

Erstellt: Aktualisiert:

(sid). Auf Ibiza wird zwar gar nicht gespielt - ihren Platz im Mittelpunkt des Abstiegskampfs hat die Party-Insel am Wochenende dennoch sicher. Denn alles schaut auf die Feierbiester von Meister Bayern München, die am Sonntag über Wohl und Wehe am Tabellenende der Fußball-Bundesliga entscheiden können.

Vor allem die Profis von Arminia Bielefeld werden gebannt auf die Partie der Münchner Mittelmeer-Touristen gegen den VfB Stuttgart (17.30 Uhr) blicken. Schließlich ist für Bielefeld am vorletzten Spieltag alles drin. Abhängig vom Ausgang ihrer Begegnung beim VfL Bochum am Freitag (20.30 Uhr/beide bei DAZN) kann der Vorletzte auf den Relegationsplatz springen - die Arminen könnten aber auch als zweiter Absteiger neben Schlusslicht SpVgg Greuther Fürth feststehen.

Sicher verhindern können die Bielefelder eine Entscheidung zu ihren Ungunsten nur mit einem Sieg beim bereits geretteten VfL. Angesichts von zwei Punkten Rückstand auf den VfB weiß auch Kapitän Manuel Prietl, was die Stunde geschlagen hat. »Wir müssen dieses Spiel gewinnen. Nur das wahrt unsere Möglichkeiten«, sagte der Österreicher der »Neuen Westfälischen«: »Dieses Spiel kann uns in die Relegation bringen.«

Sollte Bielefeld nach zuletzt fünf Partien ohne Sieg (zwei Unentschieden und drei Niederlagen) tatsächlich in Bochum gewinnen, würde der Druck auf den VfB immens steigen. Dabei ist den Schwaben klar, dass sich die Bayern mit großer Wahrscheinlichkeit nicht noch einmal einen desolaten Auftritt wie zuletzt in Mainz (1:3) leisten werden.

Eine Nichtabstiegs-Party wollen dagegen der FC Augsburg und Hertha BSC erleben. Da Augsburg bereits sechs Punkte vor dem VfB liegt, könnte der FCA möglicherweise schon vor der letzten Partie des Spieltags am Sonntag bei RB Leipzig (19.30 Uhr) gerettet sein. Feiern kann auch Hertha BSC bei einem Sieg am Samstag (18.30 Uhr/Sky) gegen den FSV Mainz 05.

Sollten am Wochenende noch keine Entscheidungen fallen, wird es für die am stärksten bedrohten Klubs nicht leichter. Bielefeld muss am letzten Spieltag gegen RB Leipzig ran, der VfB trifft auf den 1. FC Köln - beide Gegner kämpfen noch um die Teilnahme am Europacup.

Auch interessant