1. Startseite
  2. Sport
  3. Sportmix

Wolfsburg und Berlin auf Kurs

Erstellt: Aktualisiert:

(dpa). Die Eisbären Berlin und die Grizzlys Wolfsburg trennt noch ein Sieg vom Halbfinaleinzug in den Playoffs der Deutschen Eishockey Liga. Titelverteidiger Berlin feierte am Dienstagabend ein klares 5:1 (2:1, 2:0, 1:0) bei den Kölner Haien. Vorjahresfinalist Wolfsburg gewann 6:2 (1:1, 3:0, 2:1) in Bremerhaven.

Damit gelang Berlin und Wolfsburg jeweils der zweite von drei notwendigen Siegen zum Weiterkommen. Am Donnerstag können beide Clubs das schnelle Serienende im Viertelfinale perfekt machen. In der Viertelfinalserie zwischen dem EHC Red Bull München und der Düsseldorfer EG steht es dagegen nach zwei Spielen 1:1. Mitfavorit München musste sich auswärts 2:3 (0:0, 1:3, 1:0) geschlagen geben.

Topfavorit Berlin erwischte vor 14 642 Zuschauern in Köln einen perfekten Start. Nach 33 Sekunden legte Nationalspieler Leo Pföderl in seinem 500. DEL-Spiel vor. Auswahlkollege Jonas Müller war doppelt erfolgreich (19./44.), zudem sorgten Dominik Bokk (26.) sowie Matthew White (40.) für den verdienten Erfolg.

Auch interessant