1. Startseite
  2. Sport
  3. Sportmix

Zverev im Viertelfinale

Erstellt: Aktualisiert:

(sid). Tennis-Olympiasieger Alexander Zverev hat bei seiner French-Open-Generalprobe in Rom das Viertelfinale erreicht. Der 25-jährige Hamburger zitterte nach dem mühevollen Auftaktsieg über den Argentinier Sebastian Baez auch gegen den Australier Alex de Minaur, bleibt nach dem 6:3, 7:6 (7:5) aber im Rennen um den Titel beim Sandplatz-Masters.

»Ich habe mir anscheinend mehrere Ruhepausen genommen«, sagte Zverev bei Sky: »Eigentlich lief alles gut, dann war ich vielleicht ein bisschen zu relaxed, und plötzlich steht es 6:6. Daran muss ich arbeiten.« In der Runde der letzten acht trifft Zverev auf den Kroaten Marin Cilic oder Cristian Garin aus Chile. Für die deutsche Nummer eins geht es darum, weiteres Selbstvertrauen für Paris zu sammeln.

Auch interessant