1. Startseite
  2. Sport
  3. Sportmix

Zverev kämpft sich ins Halbfinale

Erstellt: Aktualisiert:

_1SPOHSPORT12-B_193219_4c
Mit einem Kraftakt zieht Alexander Zverev in Monte Carlo ins Halbfinale ein. © AFP

(dpa). Tennis-Olympiasieger Alexander Zverev hat beim ATP-Turnier in Monte Carlo nach großem Kampf das Halbfinale erreicht. Der 24-Jährige bezwang am Freitag in hitziger Atmosphäre Jannik Sinner aus Italien mit 5:7, 6:3, 7:6 (7:5) und darf weiter auf seinen ersten Turniersieg in diesem Jahr hoffen. Nach 3:07 Stunden verwandelte Zverev seinen ersten Matchball im Duell zweier angeschlagener Spieler, zwischenzeitlich schlug der Hamburger einmal von unten auf.

»Das bedeutet mir sehr viel, besonders wie dieses Jahr bislang für mich gelaufen ist. Ich habe viele dieser Spiele verloren«, sagte Zverev zu seinem Sieg. »Das ist im Hinterkopf, dieser Sieg wird mir definitiv helfen.« Zwischenzeitlich musste er am rechten Oberschenkel behandelt werden. »Wir müssen sehen«, sagte Zverev über die weiteren Auswirkungen. Bereits am Donnerstag hatte er sich mit 6:2, 7:5 gegen den Spanier Pablo Carreño Busta durchgesetzt.

Auch interessant